Hennys kulinarische Insel


Ein virtuelles Theaterstück über 300 Jahre auf dem Werder, mit Kulinarik


 

Nadja Gröschner und Ines Lacroix laden Sie zu einer vorzüglichen Speisefolge in die Zuckschwerdtsche Villa ein.

Zu erleben ist ein virtuelles Theaterstück in einer VR-Brille. In fünf Monologen wird 300 Jahre Zeitgeschichte auf dem Werder widergespiegelt:

Das Magdeburger Leben seit Beginn der Mittwochsgesellschaft, die aufstrebende Industriekultur, die im Zusammenhang mit dem Grundstücksbesitzer J. G. Nathusius erwähnt wird, Weltkriegsgeschichten, Wende und heutiges Leben geben innerhalb des Stückes ein Zeitbild ab, das sowohl dokumentarischen Charakter trägt, als auch zugleich mit neuen künstlerischen Mitteln unterhalten soll.

Die Texte dazu schrieb Annett Gröschner.

Und nach jedem Monolog genießen Sie einen Gang des historischen Menüs, serviert auf der jeweiligen Zeit angepassten Interieur.

Es spielen

Nadja Gröschner, Ines Lacroix
Regie: Anna Schwindack / Text: Annett Gröschner

Dauer: ca. 4 Stunden (17.00 bis 21.00 Uhr)

Preis: € 99,- inklusive mehrgängigem Menü und extravaganten Getränken