Willkommen, bienvenue, welcome 2022!

Liebes Publikum,

nach einem fröhlichen Jahreswechsel kramen wir nun die Reste weg, schaffen Platz für Neues.
Wir wünschen Ihnen selbstredend eine neues erlebnisreiches, zuvörderst heiteres Jahr und würden uns wie Bolle freuen, Sie wieder als unsere Gäste begrüßen zu dürfen!

Noch im Januar geht es los mit „Enigma“, der rätselhaften Inszenierung von Markus Kaloff, furios gespielt von Michael Günther Bard und Matthias Engel.
Anschließend setzt sich die spannende Kriminalkomödie „Revanche“ fort. Freuen Sie sich insbesondere auf den charmanten Liebhaber alias Joachim Villegas.
Allen Unkenrufe zum Trotz wird der „Dämon der Mitte“ als francophile Comic-Komödie noch einmal zu sehen sein. Sie erleben Ines Lacroix (nun aber wirklich zum letzten Mal) in der Rolle der fröhlich melancholischen Autorin, die Ihre Story gleich ad hoc auf die Bühne bringt.

Freuen Sie sich auf Spaß und Rummel, wir machen auf der Bühne Platz, auf daß der Schuppen wackelt – aber nicht zusammenbricht!

Auf ein Wiedersehen in der Zuckschwerdt‘schen Villa
Ihre Angler

P.S.: Der erste Kassenöffnungstag ist Dienstag, der 18. Januar 2022. Bis dahin haben Sie bitte ein bißchen Geduld mit uns…

 

Gutscheine für einen Theaterbesuch im TadA können unter folgendem Link erstanden werden. Der Betrag ist wählbar.

https://theater-an-der-angel.reservix.de/artikel