Liebe Zuschauer,

das Jahr neigt nun sein müdes Haupt und will sich betten, doch noch ist Zeit für Gute-Nacht-Gedanken. Zwei Engel geistern grad noch durch den Theaterhimmel und bringen manch gute Botschaft hernieder.

Wem dennoch der Sinn nach weihnachtlichem Budenzauber steht, der darf am 21. und 22. Dezember zwischen 17.00 und 19.45 Uhr den Theatergarten durchstöbern. Hier hält die dickste Frau der Welt ihre Kekskunst zum Verkaufe feil. Frau G. hat genäht und gequilt aus Linnen und Seide, Dinge für untern Weihnachtsbaum zu legen. Es gibt zu schmausen Sauerkraut mit Wiener Würschtjen und allerhand Lametta dabei. Waffeln frisch gebacken und dazu echten Kakao, vom holländischen Backfiets gereicht. Falsche Trüffel à la Lacroix, selbst gemacht und viel Krimskrams zu erwerben als Geschenk das keiner braucht und doch jeder möchte.
Kommen Sie zahlreich und bringen Sie Freunde mit, der Feuerkorb ist groß und bis der Pate Drosselmeier dann um ein Stündlein Ruhe bittet, können alle wühlen, knabbern, süffeln, schwatzen und ein letztes Stündlein in Zwanzigachtzehn hier verbringen, bevor wir uns im neuen Jahr vor oder hinterm Vorhang wiedersehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und verbleiben mit adventlichen Grüßen


Ihre Angler!