Lieben bis zum Weltenuntergang

Lieben bis zum Weltenuntergang

„Loveplay“ ein Stück von Moira Buffini (Deutsche Erstaufführung) und Zitate aus Jura Soyfers „Der Weltuntergang“

Sonne, Mond und Sterne wagen einen Blick auf die Erde, die unerklärlicherweise aus dem Sphärentakt gefallen ist. Das Bild, das sich den Planeten präsentiert ist ein amüsantes und zeitgleich berührendes Panorama im Miniaturformat. Wie in einer Zeitreise schauen sie auf die Erde und deren Bewohner. Sie sehen auf zweitausend Jahre Menschheitsgeschichte an einem Ort in Magdeburg. Vom römischen Legionär, der vor dem Lagertor eine Prostituierte davon überzeugen will, dass eine Münze als Zahlung für ihre Dienste genauso gut ist wie das sonst übliche Huhn, über verliebte Nonnen im Mittelalter, Swingerpärchen in den wilden sechziger Jahren bis zu Bewerbern in einer heutigen Dating- Agentur werden verschiedenste Geschichten über die Liebe in ihren unterschiedlichen Ausprägungen sichtbar. Und dieses Handeln und Wirken der Menschen wirft das ganze Universum aus der Bahn? Da ist guter Rat teuer! Wie ist die Erde zu retten? Richtet sich alles von selbst, oder müssen sich die Planeten einen „echten Deal“ ausdenken um den ihrigen Blauen vom Unheil zu befreien?

Kommen Sie zahlreich zu uns auf den Werder und schauen Sie selbst, ob wir da einen dicken Fisch an der Angel haben, der unser eigenes Überleben sichert. Lachen darf man, kann man, soll man - ist das denn sonst zu ertragen?

Es freuen sich auf Sie die Regisseurin Rosmarie Vogtenhuber und ihre Spieler Ines Lacroix, Lena Schmoock, Charlotte Hohlstein, Matthias Engel/Peter Wittig, Joachim Villegas und das ganze Theatervölkchen aus der Zuckschwerdtschen Villa!