Dinner for one mit Feier zum Jahreswechsel

Miss Sophie und der 90ste Geburtstag. Das Original gespielt seit dem Silvester unserer Ankunft in der Villa. Wir haben geankert, dank Ihrer Aufmerksamkeit viele freudvolle Stunden verlebt. Immer wieder ein Grund zum Feiern. Lassen Sie uns, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion und den vielen Dingen, die uns sonst noch voneinander trennen könnten, gemeinsam zum Jahreswechsel eine kleine Gratulationscour vollziehen. Da trifft es sich gut, dass Miss Sophie ihren 90. Geburtstag zufällig auch feiert und es im nächsten Jahr wieder tun will. Denn im Theater bleibt man ewig jung. Seien Sie unsere Gäste, lachen Sie befreit mit uns auf, um den bevorstehenden glücklichen und weniger glückvollen Stunden entgegenzusehen. Wünschen wir uns was, die geheimsten können wir nicht einmal ahnen, darum wollen wir sie im Anschluss an das Dinner auch dem Himmel anvertrauen.

Lassen Sie uns die Festtagssuppe auslöffeln, die wir uns seit 2000 eingebrockt haben. Immer wenn die ersten kalten Tage hereinbrechen, wird es Zeit den Eisbären zu wecken, die ihm verbliebenen Zähne zu putzen und sein Fell zu bürsten, muss er sich doch auf seinen einmaligen Auftritt zum Jahreswechsel vorbereiten. Er hat zwar keine Sprechrolle, aber bekanntermaßen eine stücktragende Funktion: »The same procedure as every year.«

(Maximal 6 Karten pro Person - wir bitten um Ihr Verständnis)

 

Ablauf der Abendveranstaltung am Silvestertag 

21 bis 22 Uhr              Einlaß

22 bis 23.59 Uhr         Theatervorstellung

                                    Feierliche Blechbläsermusik im

                                    Garten*

                                    Eröffnung des Buffetts in der

                                    Orangerie                      

0:00 Uhr                      Jahreswechsel im Garten*

0:30 bis ca. 2:30 Uhr   Live-Musik und Tanz mit der

                                     Admiral-von-Schneyder-Band

ab ca. 2:30 Uhr           Tanzmusik aus Konserven des

                                    TadA, z.B. aus dem Theaterstück

                                    „Der Sommernachtsball“

Die Liste beschreibt nur die Hauptpunkte des Programmes.

Es sind noch weitere kleine Aktionen geplant: u.a. ein Walking-Act „Kleine Zaubershow“, ein Gedichtvortrag, das gemeinsame Essen der Mulligatawny-Soup das gemeinsame Singen und Anstoßen auf das Neue Jahr.

Auswahl, Ort, Zeitpunkt und Reihenfolge aller Aktionen behält sich das TadA vor. Unter Umständen sind Änderungen erforderlich, um z.B. den genauen Moment des Jahreswechsels nicht zu verpassen. Die mit Sternchen* gekennzeichneten Programmpunkte sind witterungsabhängig und finden ggf. in leicht veränderter Form im Gebäude statt.